Nach drei Nächten in Luang Prabang ging’s als nächstes nach Vang Vieng, welches als Party Ort für Backpacker gilt. Es ist vor allem bekannt für’s Tubing, wo man sich auf einem Gummischlauch den Fluss hinuntertreiben lässt, nach Lust und Laune an einer der direkt am Ufer gebauten Bars einen Erfrischungshalt macht und wo man einfach die Zeit vergessen kann. Leider haben es viele junge Rucksackreisende in der Vergangenheit masslos mit Alkohol und Drogen übertrieben, so dass es zwischen 2011 und 2012 duzende Tote gab, worauf die Behörden die meisten Bars schlossen. Dies stellten wir auch fest, als wir das Tubing selbst ausprobiert haben. Es gab bloss noch zwei Bars und trotzdem waren einige vorwiegend englische Jugendliche hacke dicht. Glück hatten einige Jungs als sie auf die Idee kamen auf gestapelten Gummischläuchen zu springen, welche auf spitzen Felsen lagen, auf denen sie leicht aufschlugen. Die Einheimischen bestanden auch darauf, dass bei gewissen Flussabschnitten Schwimmwesten getragen wird, denn die Strömung durfte man nicht unterschätzen. Abgesehen davon war’s wirklich sehr friedlich sich einfach so treiben zu lassen.
Wir blieben hier zwei Nächte im Easy Go Hostel für etwa CHF 3.60 pro Nacht. Es ist nicht wirklich sauber und riecht auch ein bisschen moderig. Die Matratze ist hart, dass zum Einschlafen auf dem Rücken liegen muss. Nebst dem Tubing gibt es hier sonst viele Höhlen zu erforschen. Wir nutzten die kurze Zeit aber vor allem um an einem der vielen Restaurants und Bars am Flussufer zu entspannen. Ich kann hierzu die Smile Beach Bar auf dem Inselchen Saysong mit den Hängematten sehr empfehlen. Abends geht dann in der Sakura Bar die Post ab. Wer es ruhiger mag, geht am besten zur Gary’s Irish Bar. Ach ja, wie gesagt, Finger weg von Drogen, denn gerade hier wurden in diesen zwei Nächten einige eingebuchtet und zu hohen Bussen verdonnert.

360°
360°
360°
360°
This entry was posted in Laos, Vang Vieng

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.